#myExtraContent1
#myExtraContent5

#myExtraContent6

Warum ist Schamanismus keine Esoterik?

Sa., 4. Dezember 2021; 10-18 Uhr - TAGESSEMINAR

Referenten: Dr. Christian Rätsch und Dr. Claudia Müller-Ebeling
Ort: A-1080 Wien, Bennogasse 8A
Kosten: € 140 (€ 125 bis 8.11.2021); Kursnr.: 15498
Information und Anmeldung: Shambhala, Tel.: 0043–1-408 47 86
info@shambhala.at, www.shambhala.at, www.wilderness.at

Inhalt:
In Buchhandlungen, Medienberichten und Seminarprogrammen wird Schamanismus meist der Esoterik zugeordnet. Ein grundsätzliches Missverständnis, wie die beiden Ethnologen vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen in schamanisch geprägten Gesellschaften fundiert erhellen. Sie erklären esoterische Geisteswelten ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und machen damit verständlich, was Esoterik überhaupt ist. Und sie vertiefen Einblicke in den Schamanismus, der auf mindestens 40000 Jahre alten Erfahrungen unserer Jäger- und Sammler-Vorfahren basiert. Wie gewohnt bringen sie authentische Ritualobjekte mit und bieten mit einer schamanisch untermalten Räucherreise die Möglichkeit, intuitive innere Welten zu erleben.


#myExtraContent6
#myExtraContent7